Kohlkönige


Seit vielen Jahren veranstaltet der MGV Bühren (2000 bis 2004 zusammen mit dem Frauenchor) am Samstag vor dem 1. Advent ein Kohlessen für alle Mitglieder. Selbstverständlich darf da nicht die Kürung des Kohlkönigs fehlen. In den ersten Jahren wurde der Kohlkönig von der damaligen Vereinswirtin Hedwig Frieling bestimmt. 1988 wurde die Königskette eingeführt, an der jeder Kohlkönig zum Andenken seine Plakette befestigt. Des Königs abschließende Aufgabe ist es, den Nachfolger zu bestimmen. In den Jahren 2003 und 2004 bestimmten der MGV und der Frauenchor jeweils aus den eigenen Reihen den König bzw. die Königin; die beiden Auserkorenen bildeten für ein Jahr das Königspaar. Seit 2005 geht dem Kohlessen ein Kohlgang voraus; die Veranstaltung findet ohne Partnerinnen statt. Die nachfolgende Liste führt die bisherigen Kohlkönige und ihre Königinnen ab 1988 auf.

Jahr
Kohlkönig
1988 Franz und Pauline Wieborg
1989 Reinhold und Thea Giese
1990 Karl und Agnes Eschweiler
1991 Alfred und Gisela Meyer
1992 Paul und Ulla Römann
1993 Helmuth und Cäcilia Wilkens
1994 Josef Knagge und Petra Witteriede
1995 Stefan und Monika Decker
1996 Heinz Taphorn und Gertrud Lohmann
1997 Albert und Christine Johannes
1998 Winfried und Edith Meyer
1999 Norbert und Maria Hüsing
2000 Gerd Habe und Mechtild Vornhusen-Habe
2001 Martin und Marianne Vogelpohl
2002 Georg Ferneding und Karin Klöker-Ferneding
2003 Peter Giese und Christa Evers
2004 Paul Winnemöller und Andrea Berger
2005 Josef Ferneding
2006 Günther Meyer
2007 Andreas Witteriede
2008 Benno Witte
2009 Günter Baumann
2010 Paul Hüsing
2011 Dieter Backhaus
2012 Hubert Scheele
2013 Dirk Römann
2014 Stefan Meyer
2015 Alfred Krümpelbeck
2016 Ludger Hüsing
2017 Bernard Gellhaus
2018 ?